Dr. med. Frank Ilgen

Facharzt für HNO-Heilkunde
  

1984 - 1991 Studium: Universität Ulm;  Ausbildung zum HNO-Facharzt ab 1991 an der Universitätsklinik  für    HNO-Heilkunde Ulm;  Promotion zum Dr. med. im Juni 1992

Ab 1995 Oberarzt der Universitäts-HNO-Klinik, Ulm dabei Leitung der allergologischen Ambulanz, zuständiger Oberarzt für die Kinderklinik, Forschung unter anderem in der Sektion Rhonchopathie und Rhinologie (Schnarchkrankheiten und Nasenerkrankungen). Nach den NUB-Richtlinien zertifizierter Arzt für Schlaflabor-Diagnostik seit 1997 Laserschutzbeauftragter seit 1996,  Fachkunde der Laserkunde im HNO-Gebiet

Mehrfache Organisation und Teilnahme an Operationskursen im Bereich funktionell- ästhetische Nasenchirurgie und Ohrmuschelplastik. Referent bei allergologischen Kursen, sowie verschiedenen interdisziplinären Fortbildungen. Universitäre Lehrtätigkeit ab 1994

Niederlassung 1998 in Gemeinschaftspraxis mit Dr. med. Klaus Kirchner

Belegarzt im Kreiskrankenhaus Biberach mit Konsiliar- und Lehrtätigkeit am Kreiskrankenhaus Biberach, ambulante Schlaflabordiagnostik ambulante Laseroperationen und Schnarchoperationen. Weiterbildungsermächtigung im Gebiet für HNO-Heilkunde für 18 Monate.

Aktuelle Forschungsarbeiten veröffentlicht in:

European Archives of Otorhinolaryngology, 2000, 257: 578-583 Virtual endoscopy in the nasal cavity in comparison with fiberoptic endoscopy"

Laryngo-Rhino-Otologie,2005; 84:665-670 "Die Lasertonsillotomie bei der obstruktiven Schlafapnoe aufgrund adenotonsillärer  Hyperplasie im Kindesalter - Ergebnisse aus der Praxis"

Aktuelle Vorträge: Salzburger HNO Gespräche 29.4.2006 Wann Tonsillektomie wann Tonsillotomie

Mitgliedschaften:

  • Mitglied der Arbeitsgemeinschaft für Allergologie und Immunologie der Deutschen Gesellschaft für HNO-Heilkunde. Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Schlafforschung und Schlafmedizin
  • Mitglied in der Deutschen Gesellschaft für HNO-Heilkunde und Hals-Kopfchirurgie
  • Berufsverband der Deutschen HNO-Fachärzte
  • Mitglied in der Deutschen Gesellschaft für Lasermedizin
  • Mitglied der Prüfungskommission für die Diagnostik von Schlafatemstörungen der KV Baden-Württemberg

Mitautor der Leitlinien zur Therapie der obstruktiven Schlafatemstörungen der deutschen Gesellschaft für HNO- Heilkunde